«

»

Dez 20

„Aktiv werden, Demokratie Lernen“

Unter diesem Motto war Tim als Mitglied unseres Kreisverbandes am 9. Dezember bei dem interkulturellen Verein Wasilissa e.V. im Jugendtreff Kattenstroth zur politischen Diskussion eingeladen.Das Projekt richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene und soll diese durch Bearbeitung verschiedener Themenfelder für politische Partizipation sensibilisieren.Das Programm für diesen Seminartag war eine Diskussionsrunde mit lokalen Jugendpolitikern. Ebenfalls eingeladen waren die Jusos und die Junge Union.

 

Unbenannt

Bildmitte v.l.n.r.: Felix (Jusos), Robin (Junge Union), Tim (GJ)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach einer Vorstellungsrunde, in der jedes Parteimitglied auch darstellen sollte, wieso er sich für die Jugendorganisation der jeweiligen Partei engagiert, ging es mit Fragen zur Geschichte, Ideologie und Programm der Parteien, bzw. deren Jugendorganisationen weiter.Anschließend richtete sich das Gespräch auf aktuelle politische Themen, wie die europäische Finanzkrise, die Mindestlohndiskussion in Deutschland und Umweltpolitik. Die 8 Seminarteilnehmer*innen haben sich gut vorbereitet, beteiligten sich rege an der Diskussion und zeigten sich äußerst interessiert. Auf die Frage welche weiteren Themen sie persönlich interessierten, antwortete eine der Teilnehmerinnen, dass sie die hohen Ticketpreise im öffentlichen Nahverkehr belasten würden. Zusammen mit den Jusos sind wir uns in dieser Frage einig, dass der ÖPNV langfristig mit einer deutlich geringeren Belastung für Menschen mit niedrigem Einkommen finanziert werden muss, wobei eine Finanzierung über Steuern eine mögliche Option ist.

Fazit des Vormittags: Trotz teilweise unterschiedlicher politischer Ansichten, waren sich alle Jungpolitiker einig, Engagement und Interesse an Gesellschaftlichen Themen ist das wichtigste!

Ein großes Lob möchten wir auch den Projektkoordinatorinnen Irina Scheit und Irina Kopp ausrichten, die dieses tolle Projekt ins Leben gerufen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Um automatisch verschickten Spam zu vermeiden, musst du die folgende Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.